Württembergische Mannschaftsmeisterschaft der U10 geht verdient nach Böblingen

Sieger Landesfinale: TABB-Midcourt MannschaftUnsere U10 Midcourt Mannschaft mit Lina Finkbeiner, Finn Wolf, David Tvrdon, Kim Niethammer und Noah Schöneich haben am Wochenende, 14./15. September 2013 das Landesfinale beim TC Aalen gewonnen.

Bei dem bereits zum 24. mal ausgetragenen Landesfinale, bei dem seit diesem Jahr sechs württembergische Bezirksmeister um den Titel des Württembergischen Mannschaftsmeisters kämpfen, vertrat die Midcourt Mannschaft der TA SV Böblingen den Bezirk C.
Die Böblinger Tennistalente, Kim Niethammer, David Tvrdon, Finn Wolf, Lina Finkbeiner und Noah Schöneich bestritten an den drei Wettkampftagen nicht nur die Paradedisziplin Tennis, sondern auch Basketball und Spielestaffeln standen mit auf dem Programm. In den insgesamt fünf Begegnungen waren die Böblinger Talente auch im Basketball und den Spielestaffeln nicht zu bremsen, und holten sich im Endspiel gegen den TC Erdmannhauen einen souveränen Sieg mit 18:6 Punkten.

Weitere Bezirksmeister waren vertreten: TA Spfr. Schwendi (F), TC Winnenden (B), TA TV Neufra (E), TC Bernhausen (D)

Mit dem Sieg qualifizieren sich die von der Böblinger Tennistrainerin Martina Tvrdon betreuten Kids fürs Baden-Württembergische Landesfinale am kommenden Samstag im badischen Leimen. Mit von der Partie werden der TC Erdmannhausen (Vizemeister) und aus Baden der TC Konstanz und die MTG Mannheim sein. Der Halbfinalgegner von der TA SV Böblingen wird der TC Konstanz als zweitplatzierte Mannschaft aus Baden sein. Hochmotiviert und voller Enthusiasmus fiebern die Böblinger Midcourtler dem Tennisevent, welches dann im Tennisgroßfeld ausgetragen wird, entgegen.

Wir gratulieren unseren Kids herzlich und wünschen Ihnen am kommenden Wochenende viel Erfolg!