TABB Tennishallen ab 16.12.2020 wieder komplett geschlossen

Nach Beschluss der Landesregierung wird es ab dem 16.12.2020 wieder einen Lockdown geben und damit schließen wir unsere Hallen auch wieder komplett. Sobald die Halle wieder öffnen dürfen melden wir uns.

In Zuge dieser Entscheidung und dem völlig unklaren weiteren Verlauf der Wintersaison hat der Vorstand entschieden, die bereits bezahlten Hallenabos bis Ende April zurückzuzahlen. Das Sportbüro wird neue Rechnungen bis „Shutdown light“ am 8.11.2020 erstellen und verschicken und im Anschluss die Differenz zurückerstatten. Sollte in 2021 nochmals ein normaler Hallenbetrieb möglich sein, dann werden wir die Abos ab diesem Zeitpunkt wieder aktivieren und entsprechende neue Rechnungen erstellen. Dieses Vorgehen ist für die TABB ein großer finanzieller Kraftakt und wird zu hohen Verlusten in 2020 und 2021 führen, da die Halleneinnahmen ein großer Teil der Einnahmen der TABB darstellt. Die TABB will mit diesem Vorgehen aber wie immer fair, zuverlässig und transparent mit ihren Mitgliedern und Hallen-Abonnenten umgehen.