TABB-Regionalliga Teams erfolgreich: Damen 30 8:1 gegen vormaligen dt. Vizemeister / Damen 50 siegt 6:3 in Beckingen

Eine klare Angelegenheit war das Damen 30-Duell der deutschen Vizemeisterinnen 2012 und 2013: SAFO Frankfurt blieb chancenlos, das gesamte TABB-Team zeigte hochkonzentrierte Leistungen und gewann klar mit 8:1. Erstaunlich neben den verletzungsbedingten Aufgaben zweier Frankfurter Spielerinnen: die Damen 30 gaben dabei nur maximal drei Spiele pro Einzel ab.

Nächste Partie ist am nächsten Wochenende in Offenbach zu Gast beim TC Waldschwimmbad.

Die Damen 50 zeigen sich unbeeindruckt von Saison-Auftaktniederlage und siegten beim TC BW Beckingen nach zwischenzeitlicher 4:2 Führung mit 6:3. Sowohl Einzel- wie Doppelsiege gelangen dabei: Gundula Wieland, Dagmar Windthorst, Christine Hameister und Christel Knapp.

Während es nächstes Wochenende zum Spitzenspiel der beiden Tabellenführenden Neu-Isenburg gegen Bad Dürkheim kommt hat das TABB-Team spielfrei. Weiter geht’s am Samstag 24.5. gegen den TA TV Vaihingen/Enz, gespielt wird im Zimmerschlag.