Pauline und David werden jeweils Württembergische Vizemeister in der Halle

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Titelträger. Pauline Glöckner (U11) spielte sich mit klaren Siegen bis ins Finale und musste sich dort ihrer Dauerrivalin Valentina Steiner dann aber geschlagen geben. David Tvrdon (U13)  verlor das Finale geben Laurent Julia Calac  nach großem Kampf im dritten Satz.
Annabell Lücke (U9) verlor im Halbfinale gegen die an Nummer 1 gesetzte Karina Kildisiute mit 5:3 / 4:1. Ebenfalls herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung und dem dritten Platz.
Leider mussten sich die beiden anderen TABB’ler Katharina Lücke (U13) und Moritz Münster (U11) bereits im Viertelfinale geschlagen geben. Maximilian Lücke (U11) hatte sich ebenfalls für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert, müsst sich aber leider frühzeitig geschlagen geben.