Junioren 1 eröffnen die Sommersaison mit 7:2 gegen TC Winnenden

Die Sommersaison im Zimmerschlag wurde gleich mal eindrucksvoll eröffnet: die Tennis-Junioren 1 der SVB haben zum Auftakt der Sommersaison in der Württembergliga den TC Winnenden klar mit 7:2 geschlagen.
Bereits nach den Einzeln stand es für uneinholbar 5:1. Lediglich Kim Niethammer musste sich an Position 2 im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Das Team ist nach mehreren Vize-Meisterschaften extrem heiß auf den ersten Württembergischen Mannschaftsmeistertitel in der Böblinger Tennishistorie. Auf dem Weg zur Spitze Württembergs liegen noch mehrere knifflige Aufgaben vor ihnen. Im zweiten Saisonspiel treten die Junioren um Spitzenspieler Nic Wiedernhorn nächsten Samstag 10.00 Uhr in Tübingen an bevor es dann erst wieder Ende Juni gegen den Titelverteidiger TV Reutlingen ernst wird.

Im Bild, von links nach rechts (in Klammern die Positionen): Joshi Roth (3) , Finn Wolf (4), Nic Wiedenhorn (1), David Tvrdon (6), Eddie Schmidt (5), Kim Niethammer (2), Cheftrainer Peter Zuleck

Weitere Info zu den Gruppenspielen der Junioren-Württembergliga via
https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/sommer2019/jugend/gruppe/g/1392199.html