Hallenrunde 2011/2012 – Herren 40 berichten

Spieltag 2:
TABB vs. Spielvereinigung NeckarGäu
Samstag, 21.01.2012
Beginn 17.00 Uhr

Aufstellung:

  1. Jürgen Schimpf (6)
  2. Didi Kübler (7)
  3. Kurt Tanneberger (16)
  4. Jan Eble (20) (spielte für Michael Holzwarth (17) )

Im Dezember hatten die Gegner aus Rottenburg und Umgebung freundlicherweise einer Verschiebung des Spiels zugestimmt, da wir kein Team zusammenbrachten. Das Spiel wurde am Samstag in Böblingen auf Sand nachgeholt.

Didi musste sich an Eins im Ersten etwas plagen, sein Gegner war ein sehr schneller und kampfstarker Fußballer mit unkonventionellen Schlägen. Nach einem Breakfestival gewann Didi schließlich mit 7:5 und ließ danach nichts mehr zu.
Jans Gegner hatte schöne Schläge, aber nicht die nötige Konstanz und bekam von Jan eine „Brille“ verpasst.
Kurt an Drei hatte einen dankbaren Gegner, zwar Linkshänder und mit einer manchmal fiesen Vorhand, aber nicht allzu laufstark. Kurt spielte sein Tempo, machte wenig Fehler und gewann sicher 6:1 und 6:1.
Jürgen ließ den Einser der Gegner auch nicht so recht ins Spiel kommen, war immer schon da, wo der Ball hinkam und die Punkte blieben auch alle bei ihm.

In den Doppeln ging es den SPGlern auch nicht viel besser, sie waren aber nicht aus der guten Stimmung zu bringen und beim gemeinsamen Bierchen schauten sie sich mit uns an, dass man sich beim Handball fast noch mehr plagen muss als beim Tennis.

Endstand: 8:0

Herren 40 – Tabelle + Spielplan (Stand 2012-01-23)