Gold+Silber+Bronze bei den Europameisterschaften für Christel Knapp / Günther Klock holt Gold im Mixed

Bei den 41. Hallen-Europameisterschaften in Bad Seefeld waren Christel Knapp und ihre Partnerin Marlis Neunert nicht zu schlagen und wurden als ungesetzte Europameisterinnen im Doppel der Damen 75+. Im Endspiel besiegten sie die an Nummer 1 gesetzte Paarung Eichmann/Kaminski souverän mit 6:1/6:0.
Im Mixed 75+ spielte sich Christel und ihr Partner Hans-Joachim Singhoff als ebenfalls ungesetzte bis ins Finale vor, er konnte dann aber leider wegen Krankheit nicht antreten.
Den Medaillensatz komplettierte Christel im Einzel.  An Nummer 6 gesetzt kämpfte sich bis ins Halbfinale, wo sich der späteren Siegerin Heidi Orth geschlagen gegen musste.

Günther Klock war in der Einzelkonkurrenz der Herren 80+ an Nummer 2 gesetzt, musste sich aber bereits frühzeitig im Viertelfinale geschlagen geben. Dafür verteidigte er seine Titel im Mixed mit seiner Partnerin Christel Strung in der Konkurrenz 80+ und ist damit ebenfalls Europameister!
Herzlichen Glückwunsch an die beiden Titelträger!

Alle Ergebnisse unter: http://www.itftennis.com/seniors/tournaments/tournament/info.aspx?tournamentid=1100038268