Damen 30 – Deutscher Mannschaftsmeister 2016

Wegen Regen müssen die Spiele in die Halle verlegt werden.

Jasna konnte an ihre hervorragende Leistung von Gestern anknüpfen und holte den ersten Punkt für die TABB. Daniela und Ana mussten sich leider in zwei Sätzen geschlagen geben, so dass es nach der erste Runde 1:2 steht.

Die zweite Runde ging mit 2:1 an die TABB. Sylva siegt überlegen, Martina gewann diesmal ihren Matchtiebreak, während Niki leider im Matchtiebreak die Vorentscheidung ganz knapp verpasst hat. Damit steht es nach den Einzeln 3:3.

Auch die Doppel werden in der Halle gespielt.
16:14 Uhr Sowohl das erste Doppel mit Jasna und Niki als auch das zweite Doppel mit Sylva und Martina gewinnen den ersten Satz mit 6:1.
16:39 Uhr es steht 4:4, Jasna und Niki müssen für die Entscheidung sorgen, nachdem Martina und Sylva auch den zweiten Satz 6:1 gewonnen haben. Daniela und Ana haben leider verloren.
16:58 6:1 / 5:5 im entscheidenden Doppel nach 3:5 Rückstand im zweiten Satz.
17:07 Die Spannung ist fast nicht mehr zu überbieten. 6:6. Tiebreak.
17:15 Es kommt zum Äußersten. Der Matchtiebreak muss die Entscheidung bringen, wer Deutscher Meister 2016 wird.
17:33 Spiel Satz Sieg TABB.  10:8 nach 4:7.      Spielbericht DM 2016