Drei TABBler qualifizieren sich für das Ouatt Weltfinale in Frankreich

Am 8. bis 10. Juni 2012 fand das Ouatt Deutschland Master in Stuttgart statt. Von diesem Turnier und unseren Qualifizierten haben wir bereits mehrfach berichtet.

Antonija Martinovic und Kim Niethammer siegten in ihren Altersklassen.
Antonija startetet in der Gruppenrunde und besiegte ihre Gegnerinnen zwei Mal mit 4:0 4:0 und ein Mal mit 4:1 4:0. Ein Match musste Sie mit 1:4 1:4 abgeben. Trotzdem reichte es ins Halbfinale, welches sie wieder eindeutig mit 4:0 4:1 gewann. Ich Finale wurde es gegen Chantal Sauvant (TC Rüppurr) mit einem 5:3 4:2 etwas enger. Ein toller Erfolg!
Kim im Midcourt startete ebenfalls in einer Gruppe. Im Halbfinale traf er mit Vereinskameraden Finn Wolf zusammen und siegte klar mit 4:0 4:0. Im Finale gegen Louis Keiner (TC Rietberg) begann es ebenfalls klar und Kim gewann den ersten Satz mit 4:0. Den zweiten Satz holte sich Keiner ebenso zurück und der Match-Tiebreak (wurde als normaler Tiebreak bis sieben ausgespielt) musste entscheiden. Und dieser ging mit einem 7:4 an Kim.

Antonija, Kim und Nic Wiedenhorn (Finalist) werden nun zum Weltfinalturnier nach Frankreich eingeladen und erhalten ebenso eine Möglichkeit beim unglaublichen Superweltfinale in Shenzhen, China teilzunehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Alle unsere Qualifizierten haben folgende Ergebnisse erzielt:

U10 w – Antonija Martinovic 1. Platz
U9 m – Kim Niethammer 1. Platz

U11m – Nic Wiedenhorn – 2. Platz

U9 m – Finn Wolf 3. Platz
U13m – Luka Eble 3. Platz

Weitere Infos über die Turnierserie erhalten Sie auf der OUATT Webseite (inkl. Video und Bilder).

Alle Turnierergebnisse finden Sie auf der WTB Turnier-Webseite.