Damen 30 im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft

Heute treten unsere Damen 30 zum vierten Mal in Folge bei der deutschen Endrunde der besten 4 Vereinsmannschaften an. Im Halbfinale kommt es zur Neuauflage des Endspiels von 2015. TABB gegen den Titelverteidiger Tennisclub Bredeney.

Nach der ersten Runde steht es 2:1 für unsere TABB Damen durch Siege von Jasna und Ana!
Zwischenstand nach den Einzeln 4:2. Überragend war dabei der deutliche Sieg unserer Nr. 1 Silva Himper gegen die 10 Jahre jüngere und ehemals auf 395 der Weltrangliste geführte Claudia Kardys mit 6:3 / 6:0. Niki konnte im Matchtiebreak den wichtigen vierten Punkt erkämpfen.
Leider mussten sich Daniela und Martina im Matchtiebreak geschlagen geben. Daumen drücken für die Doppel!

Eine taktisch perfekte Doppelaufstellung machte den vierten Finaleinzug in Folge perfekt. Jasna und Martina gewinnen das dritte Doppel souverän mit 6:2 / 6:3 und holen den fünften Punkt. Herzlich Glückwunsch und alles Gute für das Finale morgen!