Damen 30 qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft

Damen 30Unsere Damen 30 haben sich mit dem gestrigen sensationellen Sieg gegen TA TSG Söflingen 1 für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Dass es eine harte Partie gegen die Tabellenzweiten aus Söflingen (Ulm) werden würde war allen klar. Somit gingen unsere Damen 30 in das letzte Spiel der Verbandsrunde nervös aber auch hochmotiviert ins Rennen. Trainer Peter Zuleck war von Anfang an zuversichtlich, und sollte Recht behalten.

Erste Erleichterung stellte sich ein als es nach den hart erkämpften Einzeln 4:2 für die TABB stand: Jasna Brnjakovic (Pos. 1), Isabell Willer (Pos. 2), Martina Tvrdon (Pos. 3) und Saskia Biskup (Pos. 4) punkteten. Die Deutsche Meisterschaft war zum Greifen nahe, nur noch ein Doppel musste gewonnen werden. Nach einer Rücklage von 2:4 holten Jasna Brnjakovic und Isabell Willer auf und gaben kein Spiel mehr ab. Überglücklich gab es die erste Sektdusche für die beiden. Die nächste Sektdusche verdienten sich kurze Zeit später Martina Tvrdon und Daniela Boog, die ihr Doppel 6:4 6:3 gewannen. Überglücklich lagen sich die Damen in den Armen.

Ein toller Erfolg unserer Damen 30. Wir gratulieren herzlich!

Die Deutschen Meisterschaften finden bei uns im Zimmerschlag statt. Der Termin ist am Wochenende des 7. und 8. September 2013. Den Termin also im Kalender eintragen und zur Unterstützung vorbei kommen!

Spielbericht – TA TSG Söflingen – TA SV Böblingen