Herren 75 siegen weiter: glatter 6:0-Sieg in Bischofsheim

Nach dem großen Coup letzte Woche kehrten die Mannen um Mannschaftsführer Klaus Dressler mit einem ungefährdeten 6:0-Sieg aus Frankfurt’s Nordosten heim. Die Spieler des Bischofsheimer TV gewannen lediglich einen Satz und das obwohl die etatmäßige Nr. 1 der TABB, Klaus Dressler, bei diesem Spieltag nicht antreten konnte.
Das Team ist punktgleich mit dem TC Hechingen und schielt mit einem Auge auf Platz 2, nachdem sie nun mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben werden. Eine erste Vorentscheidung um die Regionalliga-Vizemeisterschaft fällt wohl nächste Woche Dienstag im Zollernalbkreis.

TABB LK-Race: aktuelles Ranking der ‚Kings and Queens‘

Update Kings und Queens Stand Ende April
TABB-LK-Queens Stand Ende April 2018
TABB-LK-Kings Tabelle Ende April 2018
Weiterlesen

Auch Damen 30 stehen mit mehr als einem Bein in der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft

Nachdem die Damen 60 einen Tag vorher ihren Langzeit-Kontrahenten Neu-Isenburg (endlich mal wieder) schlagen konnten und so gut wie sicher in der Endrunde zur Deutschen Mannchaftsmeisterschaft stehen, zogen die Damen 30 in überaus imponierender Art und Weise nach. Die ersten 5 Einzel wurde allesamt klar in zwei Sätzen gewonnen. Wer will es ihnen verdenken, nach dem 5:0 war dann etwas die Luft raus … Endstand 6:3 gegen tapfer kämpfende Waiblingerinnen, die sich eigentlich ein wenig mehr ausgerechnet hatten.
Sylva Himper (Bild unten) bezwang im Spitzeneinzel 6:1 und 6:3 Julia Babilon, die erst letzte Woche im Zimmerschlag Baden-Württembergische Meisterin der Damen A wurde.

 
Tabelle und Ergebnisse der Damen 30 Regionalliga Südwest

Christine Hameister wird mit dem deutschen Team vierter bei der Team WM in Kroatien

Team WM 2015Unser TABB’ler Christine Hameister und Christel Knapp wurden auch 2015 wieder für das deutsche Team bei der Team-WM nominiert.

Christine Hameister konnte sich mit dem deutschen Team als Gruppensieger für die Spiele für Platz 1-4 qualifizieren und wurden gegen sehr starke Konkurrenz zum Schluss hervorragende Vierte.

Christel Knapp reiste mit ihrem Team als Titelverteidiger an, leider wurde in der Gruppe bereits verloren und somit konnte zum Schluss „nur“ der neunte Platz erreicht werden.

Die TABB ist stolz auf ihre Spielerinnen und die tollen Leistungen und gratuliert ganz herzlich zu den Erfolgen.

Herren 40-3 & Friends beim Kart-Fahren

IMAG1335
IMAG1317

Viel Spaß hatte die Gruppe beim Kampf um die Plätze auf der Kart-Bahn und beim anschließenden, gemeinsamen Essen. Natürlich wurde die kommende Saison ausführlich besprochen und der Aufstieg des vergangenen Jahres nochmals gefeiert. Auf dem Platz liegt zwar die Wahrheit, ist aber eben auch nicht alles. Gewürdigt wurde auch nochmals der tolle Job des Team-Captains der lezten 3 Jahre, Alex Burgi, und alle dankten Carsten Wißmann für die Organisation des schönen Abends.