Junioren 9:0: Samstag 10.00 Uhr geht es um den WTB-Mannschaftsmeistertitel

Auch im zweiten Spiel liessen die Jungs nichts anbrennen und siegten mit 9:0 gegen den TC Winnenden. TV Reutlingen, der mit Sicherheit größte Konkurrent um den WTB-Titel, gewann ebenfalls die zweite Partie deutlich. Und so kommt es am nächsten Samstag ab 10.00 Uhr zum großen Fight um die Vorentscheidung zur WTB-Mannschaftsmeisterschaft im Zimmerschlag . Das Team ist bereits seit Wochen heiß auf dieses Begegnung… und würde sich natürlich freuen, wenn aus dem Heimspiel durch zahlreiche Zuschauerunterstützung ein Heimvorteil werden würde.   
Junioren Württembergliga Sommer 2017

Das Team
Rang LK Name
1 LK1 Maks Kostic Fercek CRO
2 LK1 Nic Wiedenhorn
3 LK1 Luka Shane Eble
4 LK1 Rudi Christiansen
5 LK7 Michael Walser
6 LK7 Yannick Zeitvogel

Junioren starten mit einem 8:1 auf der Waldau in die Württembergliga-Saison

In seiner ersten Saison für die TABB-Jugend präsentiert sich Michi Walser in bester Spiellaune: 6:2/6:1-Einzelsieg gegen Lukas Schuster

Klasse Beginn für die TABB-Jungs: unter dem Fernsehturm ließen sie keine Zweifel aufkommen und gewannen sehr deutlich mit 8:1.
Junioren Württembergliga Sommer 2017

Wunderbare Frühlingsstimmung im TABB-Ostercamp in Rovinj / Bilder zum Download

Auf dem Konzil von Nicäa (325 n. Chr.) wurde festgelegt, dass Ostern immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond fällt. So wird Ostern zu einem beweglichen Fest zwischen dem 22. März und 25. April eines jeden Jahres. Und trotz diesem extrem frühen Termin in der letzten Märzwoche wurde das TABB-Ostercamp 2016 dennoch zu einer rundum sonnigen Angelegenheit.
IMG_2092 (4)

Das frühlingshafte Klima Rovinjs brachte wieder eine Mehrzahl an Sonnenstunden und eine gewisse Bräune Weiterlesen

Jahresabschluss Event der „Mädels“

IMG-20151221-WA0001 - Kopie (Small)Zina hatte zu einem gemeinsamen „Training“ und anschließendem Essen am 20.12. eingeladen.
DANKE Zina fürs Organisieren!

TABB überragend und stellt 6 der 10 Bezirksmeister bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften

Nachdem die männlichen Teilnehmer in den letzten Jahren überwiegend für die Titel gesorgt haben, sind es diesmal die weiblichen Teilnehmer. 4 der 5 zu vergebenden Titel gingen an die TABB, nur bei den U18 reichte es nicht. Bei den männlichen Teilnehmern wäre vermutlich eine ähnliches Ergebnis raus gekommen, aber 4 Spieler waren bereits für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert und traten daher eine oder sogar zwei Altersklassen höher an und daher reichte es „nur“ zu 2 Titeln. TABB stellte mit 13 von insgesamt 40 Platzierten ein Drittel aller Titelträger!
Herzliche Glückwunsch an alle Platzierten und die viele anderen Böblinger Teilnehmer, für die vielen tollen Ergebnisse.

Bezirksmeister
Katharina Lücke U12 W
Lina Finkbeiner U13 W
Katharina Bopst U14 W
Julia Hickl U16 W
Yannick Zeitvogel U16 M
Timmy Becker U18 M

Vizemeister
Teresa Bopst U12 W
Alisa Zernaev U16 W

Dritter Platz
Madeleine Schneider U16 W
Olivia Lopez U18 W
David Tvrdon U13 M (eine Altersklasse höher)
Kim Niethammer U16 M (zwei Altersklassen höher)
Luka Shane Eble U18 M

David Tvrdon, Kim Niethammer, Joshua Roth und Nic Wiedenhorn hatten sich bereits für die Württembergischen qualifiziert.