Einladung zum TABB-Event am Freitag 14.09.2018 ab 15:30 Uhr

Liebe Mitglieder, heute wollen wir nochmals auf den anstehenden Termin aufmerksam machen und um Hilfe bitten.

Am kommenden Freitag 14.9.2018 ab 15:30 Uhr wollen wir gemeinsam als Tennisabteilung die Bewegungslandschaft der SV Böblingen wieder funktionstüchtig machen. Die Abteilung kommt dafür von der SVB eine nicht unerhebliche Aufwandsentschädigung, welche für die Abteilung wichtig ist.

Worum geht es genau. Die 5.000 Kissen der Bewegungslandschaft werden aus hygienischen Gründen 1x im Jahr abgezogen, gewaschen und wieder bezogen. Letzte Woche hat die Schwimmabteilung die Kissen abgezogen und wir werden am Freitag diese wieder beziehen.

Wenn alle ca. 500 Mitglieder helfen würden, dann wären das 10 Kissen pro Person und wir wären in ca. 20 Minuten fertig. Diese Annahme ist natürlich unrealistisch. Helfen nur 50 Mitglieder, dann brauchen wir, wie letzten Jahr, ca. 4 Stunden, da dir Kraft und Motivation nach 2-3 Stunden verständlicher Weise nachlässt.

Für alle Mannschaftsspieler der Jugend und Aktiven fällt das Training am Freitag aus und die TABB erwartet bzw. würde sich sehr freuen, wenn alle zum Helfen ins Paladion – Silberweg 18, BB –  kommen würden.

Alle anderen Mitglieder dürfen die TABB natürlich auch gerne unterstützen. Wer erst ab 18 Uhr kann oder nur eine halbe Stunde Zeit hat, ist trotzdem herzlich willkommen. Jede Hand zählt. wir sehen uns hoffentlich am Freitag!

Traum vom Gewinn der dritten deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Folge geplatzt

Damen 30 der SVB-Tennisabteilung unterliegen im Halbfinale dem späteren Meister Rochusclub Düsseldorf
Aus der Traum vom ‚Triple‘. Unterstützt von einer erfolgreichen Crowdfunding-Aktion im Winter reisten die Damen 30 am vorletzten Ferienwochenende zur Endspielrunde ins fränkische Altenfurt und trafen dabei im Halbfinale auf den Rochusclub Düsseldorf. Die Rheinländerinnen, unter anderen mit der ehemaligen Waldau-Bundesligaspielerin Camilla Waldecker (geborene Krämer) Weiterlesen

„Böblinger“ siegt bei den Zimmerschlag Open 2018

Nach fünf souveränen Vorstellungen setze sich mit Jens Dörner (LK10) sozusagen ein „Böblinger“ beim diesjährigen Zimmerschlag Open KO-Turnier der Leistungsklassen 10-18 durch und verwies Nicolai Reicherter, Moritz Ströbel und Linus Ullmann auf die Ränge. Dörner, der zwar in Böblingen lebt, trat für den TC Ehingen/Donau aus seiner Heimat an und beendete das Turnier als Sieger ohne einen einzigen Satzverlust hinnehmen zu müssen.


Siegerehrung_2

Die 3. und 4. Platzierten der Hauptrunde, Mitte Moritz Ströbel, rechts Linus Ullmann

Im Finale der Nebenrunde setzte sich Michael Hellstern vom TC Kornwestheim gegen TABB-Dauerbrenner Tim Hoidis durch. Damit verpasste Hoidis zwar den Sprung an die Spitze des Nürnberger LK-Race, konnte aber gemeinsam mit Thomas Widmer, der im Viertelfinale gegen den späteren Turniersieger Dörner ausschied, wertvolle Punkte für das Club-Race sammeln. Im Spiel um Platz 3 der Nebenrunde bezwang Christian Blatter seinen Kontrahenten Kevin Kölbl denkbar knapp mit 7:6 und 7:6.

Insgesamt konnte Turnierleiter Marco Stein mit dem Verlauf hochzufrieden sein. An den drei Turniertagen fanden im Zimmerschlag ganze 60 Matches statt, die allesamt hervorhebenswert fair und reibungslos über die Bühne gingen. Zwar durchaus kühl, aber dafür trocken verliefen die Partien am Freitagabend und Samstag. Dafür wurden die Spieler und Zuschauer am Sonntag dann aber mit angenehmen Temperaturen, Sonnenschein und hochklassigen sowie spannenden Tennis-Matches entschädigt.

Tableau: Hauptrunde, Nebenrunde


Siegerehrung_2

Die Finalteilnehmer von Haupt- und Nebenrunde, hinten von links, Nicolai Reicherter, Michael Hellstern, Christian Blatter, Kevin Kölbl
vorne von links Jens Dörner, Marco Stein (Turnierleitung), Tim Hoidis

Die TABB bedankt sich bei allen Teilnehmern, Zuschauern, sowie Helfern und würde sich freuen, den ein oder anderen bei den im September anstehenden LK-Tagesturnieren wieder begrüßen zu dürfen.

Turnier-Termine:

So, 16.09.2018: 36. Zimmerschlag Open – LK-Tagesturnier (Damen LK1-23 / Herren LK1-12 und LK10-18)

Sa, 22.09.2018: 37. Zimmerschlag Open – LK-Tagesturnier (Damen LK1-23 / Herren LK1-12 und LK16-23)

So, 23.09.2018: 38. Zimmerschlag Open – LK-Tagesturnier (D40, D50, H40, H50, H60 jeweils LK1-23)

Sa, 29.09.2018: 39. Zimmerschlag Open – LK-Tagesturnier (D40, D50, H40, H50, H60 jeweils LK1-23)

Zahlreiche Platzierungen der TABB Seniorinnen bei den Deutschen Meisterschaften

Mit 75 Jahren auf dem Tennisplatz? Das geht! Und sogar überaus erfolgreich, wie die Teilnehmerinnen der TABB bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin unter Beweis stellen konnten.

Christel Knapp gewann zusammen mit Heide Orth die Deutsche Meisterschaft im Doppel bei den Damen 75.
In der Einzelkonkurrenz erreichte sie das Halbfinale.

Gundula Wieland erreichte sowohl im Einzel wie auch im Doppel das Halbfinale.

Christine Hameister kämpfte sich im Einzel bei den Damen 70 bis zum Halbfinale vor.
Im Doppel verlor Sie das Finale nur knapp und belegten einen starken zweiten Platz.
Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmerinnen der TABB bei den Deutschen Meisterschaften.

Pacific Junior OPEN und Benz Nachwuchs Open 2018 in Böblingen

Meldeschluss: Sa, 4.8.2018

Pacific Junior OPEN – Ausschreibung

Benz Nachwuchs Open – Ausschreibung