Benz Nachwuchs Open: Nic siegt im ‚Wohnzimmer Zimmerschlag‘

Nic Wiedenhorn ist zum zweiten Mal Gewinner des U21-Nachwuchsturnieres im heimischen Zimmerschlag. Im hochklassig besetzten weiblichen Feld der Benz Nachwuchs Open gewann Sophia Hummel (TC Doggenburg, deutsche Ranglistenposition 240) gegen Maralmaa Battsooj (TC Bernhausen/300). Beide Gewinner freuten sich über 400€ Preisgeld des Sponsors Firma Benz, Rohrreiniger Profis aus Filderstadt und BMW-Sachpreise im Wert von 100€ des Autohauses Netuschil.

Im Halbfinale des Turnieres gab Nic, aktuell die Nummer 211 der deutschen Herrenrangliste den ersten und einzigen Satz des Turnieres ab, Dennis Katzenwadel (TC Schorndorf/364) unterlag dann beim 6:3/3:6/1:6 letztendlich noch recht deutlich. Ein rein Böblinger Endspiel verhinderte der Sindelfinger Christian Koch (255) als er im Halbfinale Nummer zwei den zweiten Lokalmatador Joshua Roth (542) in zwei Sätzen schlug.

Nic hatte dann mit der Sindelfinger Nummer 2 erst im zweiten Satz leichte Probleme (6:2/7:5) und freute sich über den zweiten Gewinn des Turnieres, nachdem er verletzungsbedingt zwei Turniere verpasste. Bei seinem ersten Sieg der Nachwuchskonkurrenz vor 3 Jahren gewann er ein BMW Fahrertraining, das er, nachdem er seit ein paar Wochen den Führerschein hat nun endlich einlosen kann.

Turniertableau Benz Nachwuchs Open Männer

Turniertableau Benz Nachwuchs Open Damen

Nic Wiedenhorn: Sieg im ‚Wohnzimmer Zimmerschlag‘