Aktive TABB Senioren bei Deutschen Hallenmeisterschaften erfolgreich

Letzte Woche, vom 26.2.2012 bis zum 4.3.2012, wurden in Essen die 44. Deutschen Hallenmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren ausgetragen. Einige Damen aus unserer Damen 50 Mannschaft haben erfolgreich mitgespielt.

Die TABB war mit unseren Damen und Herren wie folgt vertreten:

Konkurrenz Name Platzierung
Damen 55 Gundula Wieland 3. Platz
Ursula Sauter 1/4 Finale
Damen 60 Dagmar Windthorst 3. Platz
Karin Streber 1/8 Finale
Damen 70 Ileana von Onciul 2. Platz (Nebenrunde)
Herren 45 Frank Finkbeiner

Gundula Wieland ist Deutsche Meisterin im Mixed 50 geworden!
Im Einzel der Damen 55 hat sie den 3. Platz belegt. Ebenfalls bei den Damen 55 erreichte sie mit ihrem Team (von insgesamt 13 Teams) den 7. Platz bei den Weltmeisterschaften in San Diego/USA, dem ITF Seniors Teams Maureen Connolly Cup vom 6. bis 11 Februar 2012.

Unser neues Mannschafts- und Vereinsmitglied Ursula Sauter hat den 2. Platz im Mixed 50 geworden. Ursula und Gundula standen sich am Sonntag mit ihren jeweiligen Partnern im Endspiel gegenüber.

Dagmar Windthorst ist 3. im Einzel Damen 60 geworden. Zusammen mit Karin Streber hat sie das Endspiel im Damen-Doppel 60 umkämpft verloren. Drei Matchbälle wehrten ihre Gegnerinnen Annemarie Häringer (BAD, TC Mengen) und Rotraut Sprieß (BAD, Freiburger TC) im Match-Tie-Break ab, ehe sie selbst den ersten Matchball gegen unsere TABB-Damen nutzten.

Auch war unsere ehemalige Vereinspräsidentin, Ileana von Onciul vertreten. Im Finale der Nebenrunde der Damen 70 unterlag sie in einem packenden Drei-Satz-Krimi Irene Mess vom Ski-Club Ettlingen.

Von unseren Herren war Frank Finkbeiner am Start. Er unterlag leider bereits in der ersten Runde der Herren 45 Axel Kurz vom Barmer TC in drei Sätzen mit 4:6 7:6 3:6.

Weitere Infos und die Tableaus finden Sie im Menüpunkt Auslosungen unter: www.dshm-essen.de/

Wir gratulieren herzlich und wünschen unseren erfahrenen Damen und Herren weiterhin viel Erfolg!