Maskottchen-Umfrage gestartet

Der Startschuss für die Suche des TABB Maskottchens für unsere Kiddies ist heute gefallen.

Rund 120 TABB-Kinder im Alter von 14 Jahren und jünger dürfen nun abstimmen.
Ein fleißiges TABB-Mitglied hat drei Maskottchen gezeichnet.
Zur Auswahl stehen drei tennisspielende Tiere: Ein Bär, ein Affe und ein Löwe.

Weiterlesen

Bezirk 5 siegt gegen Bezirk 1 – Fünf TABB Jugendliche dabei

Bei der Bezirkshallenrunde spielen die 8 Bezirke in Württemberg um die Württembergische Meisterschaft.
Hierbei treten in den Altersklassen U11, U12, U13 je zwei Jungs und zwei Mädchen gegen die Kaderkinder des anderen Bezirks an. Jeder spielt ein Einzel und ein Doppel.

Das erste Gruppenspiel am 15. Januar 2012 endete mit 11:7 für den Bezirk 5. Bemerkenswert aus Böblinger Sicht ist, dass von den zwölf Kaderkindern fünf aus der TABB nominiert waren und diese fünf der elf Punkte beisteuerten.

Nominiert waren:

  • Antonija Martinovic U11 w
  • Nic Wiedenhorn U11 m
  • Bendedict Kurz U11 m
  • Nico Eble U12 m
  • Luka Eble U13 m

Der nächste Bezirksvergleich wird am 26. Februar 2012 gegen den Bezirk 3 in Sindelfingen ausgetragen.

Klasse und weiter so!

Hallenrunde 2011/2012 – Herren 40 berichten

Spieltag 2:
TABB vs. Spielvereinigung NeckarGäu
Samstag, 21.01.2012
Beginn 17.00 Uhr

Aufstellung:

  1. Jürgen Schimpf (6)
  2. Didi Kübler (7)
  3. Kurt Tanneberger (16)
  4. Jan Eble (20) (spielte für Michael Holzwarth (17) )

Im Dezember hatten die Gegner aus Rottenburg und Umgebung freundlicherweise einer Verschiebung des Spiels zugestimmt, da wir kein Team zusammenbrachten. Das Spiel wurde am Samstag in Böblingen auf Sand nachgeholt.

Didi musste sich an Eins im Ersten etwas plagen, sein Gegner war ein sehr schneller und kampfstarker Fußballer mit unkonventionellen Schlägen. Nach einem Breakfestival gewann Didi schließlich mit 7:5 und ließ danach nichts mehr zu.
Weiterlesen

Neujahrs-Mix-Turnier 2012

Kaum hat das Jahr angefangen, gab es gleich die erste Gelegenheit am Neujahrs Mixed Turnier am 08.01.2012 teilzunehmen. Es hatten sich zwölf Aktive und Hobbyspieler gemeldet.
Mit viel Elan ging es mit stets wechselnden Partnern knapp vier Stunden über drei Tennisfelder.
Zum Abschluß gab es bei mir einen leckeren Imbiss, wozu auch der Anhang der Spieler herzlichst eingeladen war.


Weiterlesen

Eine Abteilung – drei Perspektiven

Ein Bericht aus der Kreiszeitung Böblinger Bote
Von Michael Schwartz

Manche Engagements entpuppen sich als Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Ein ebensolches könnte die Verpflichtung von Jasna Brnjakovic als Vereinsmanagerin der Böblinger Tennisabteilung werden. Die 29-Jährige ist seit November im Amt und hat der TA BB bereits deutlich ihren Stempel aufgedrückt.

BÖBLINGEN. Die Entscheidung, Nachfolgerin von Jan Eble zu werden, fiel Jasna Brnjakovic leicht. Schon 1998 spielte sie für die Tennisdamen der SV Böblingen, kennt daher die meisten jetzigen Vorstände schon, seit sie 15 war. „Das Vertrauen ist schon sehr groß, wir können über alles sprechen“, sagt sie und muss schmunzeln, als sie sich an das ziemlich indirekte Angebot, den Job zu übernehmen, erinnert: „Vizepräsident Robert Andermann hat mich durch die Blume gefragt, ob ich jemanden kenne, der in Tübingen studiert hat und bei der TA Böblingen spielt.“ Weiterlesen