Unsere Anlage:
einzigartig und mit hohem Wohlfühlcharakter

...da fühlen sich auch die Kleinen wohl.

Jährlich über 40 Mannschaften

TABB News

TABB bei der Mitgliederversammlung des DTB geehrt

Auf dem Bild sind vlnr. Hans-Wolfgang Kende, Vizepräsident des DTB, Dr. Natalie Schwägerl Nürnberger Versicherung, Jan Eble TABB Geschäftsführer, Peter Zuleck TABB Chef Trainer, Tim Hoidis und Ulrich Lange Präsident des WTB

Nach vielen Platzierungen unter den TOP 20 deutschlandweit in den letzten Jahren, gibt es dieses Jahr bei der TABB einen besonderen Grund zum Jubeln: Mit über 20.000 Punkten, gesammelt in über 420 Einzelbegegnungen, haben die gewerteten fünf Böblinger Tennisspieler im Alter zwischen 12 und 44 Jahren ihre bundesweite Konkurrenz deutlich hinter sich gelassen. Den Löwenanteil von unglaublichen 9250 Punkten erspielte Tim Hoidis, der als Späteinsteiger erst im zweiten Jahr auf den Tennisplätzen in Deutschland unterwegs ist.

Geehrt als Nr. 1 in Deutschland beim NÜRNBERGER Club-Race wurde die TA SV Böblingen im Rahmen der Mitgliederversammlung des DTB. Die Abteilung durfte neben dem Lob von Frau. Dr. Schwäger – der Repräsentantin der Nürnberger Versicherung – auch einen Siegerscheck in Höhe von 2.500 Euro für die Jugendarbeit entgegennehmen. Bemerkenswert war für die Veranstalter, dass die TABB – im Gegensatz zu den anderen Top Platzierten HTV Hannover und TC Bernhausen – nicht nur Jugendliche, sondern auch 2 Erwachsene Spieler in der Wertung hatten. Zusätzlich gab es für die 3 gehrten Vereine auch noch ein Vereinsset „Tennis – Spaß für Kids“ der Nürnberger Versicherung.

Jetzt ganz offiziell: TA SV Böblingen gewinnt das NÜRNBERGER Club-Race 2018

Aus My BigPoint. Nachdem die Korrekturphase beendet ist und die LK-Portraits des LK-Jahres 2018 eingefroren sind, ist auch die endgültige Entscheidung im NÜRNBERGER Club-Race gefallen. Die TA SV Böblingen belegt mit 20.010 LK-Punkten – fast die Hälfte davon wurde vom LK-Race Sieger Tim Hoidis erspielt! – den ersten Platz, gefolgt vom HTV Hannover und dem TC Bernhausen auf den Plätzen zwei und drei. Herzlichen Glückwunsch!

Für die Berechnung des  NÜRNBERGER Club-Race werden alle in einem LK-Jahr bei  LK-Turnieren und im Wettspielbetrieb erzielten LK-Punkte der fünf punktbesten Mitglieder jedes Vereins addiert.

Die drei bestplatzierten Vereine im NÜRNBERGER Club-Race werden wie bereits in den letzten Jahren wieder im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Tennis Bundes geehrt und teilen sich ein Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro, welches die NÜRNBERGER Versicherung zur Förderung der Jugendarbeit in den Vereinen auslobt. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 17. und 18. November in Mannheim statt.

https://mybigpoint.tennis.de/news/-/asset_publisher/CdfhemrT3Ndq/content/ta-sv-boblingen-gewinnt-das-nurnberger-club-race-2018?redirect=%2F

Max Wurster und Tim Hoidis haben die C-Trainer Ausbildung bestanden

Herzlichen Glückwunsch!

Sportklinik Stuttgart neuer Kooperationspartner

Wir freuen uns sehr, dass wir seit Anfang Oktober zusammen mit der Sportklinik Stuttgart eine Kooperation haben.
Weiter Infos unter https://www.tabb.de/sport/kooperationspartner-sportklinik-stuttgart/

TABB Nr. 1 von über 9.000 Vereinen beim deutschlandweiten LK-Race

Jedes Jahr kämpfen deutschlandweit über 500.000 Tennis-Spielerinnen und Spieler bei Verbandsrundenbegegnungen, Meisterschaften und Turnieren um heißbegehrte Leistungsklassenpunkte. Diese sollen eine objektive Aussage darüber machen, wie gut jemand mit dem Schläger umgehen kann. „Gerade beim Aufstellen der Mannschaften ist die Leistungsklasse (LK) der entscheidende Faktor, wer auf welcher Meldeposition spielt“, erklärt TABB-Geschäftsführer Jan Eble.

Das Prinzip ist einfach: Wer einen stärkeren Gegner schlägt, bekommt viele Punkte, besiegt man einen schwächeren Gegner, macht sich dies in der Punktebilanz kaum bemerkbar. Ab 250 gesammelten Punkten (und, je nach Spielstärke, einem Sieg über vergleichbar starke GegnerInnen) steigt man um eine Leistungsklasse auf. Bei 23 geht es los, die stärksten Spielerinnen und Spieler tummeln sich im vorderen einstelligen Bereich. Weiterlesen

Weitere Beiträge finden Sie auf der News-Seite.

collage