Spaß und Freude verbunden mit erreichbaren Erfolgserlebnissen sind Kernziele, mit denen die Begeisterung der Kinder am Tennissport geweckt werden soll. Dann stellt sich der sportliche Erfolg früher oder später von selbst ein.

Das Trainerpersonal der Tennisakademie Zuleck & Muschiol achtet deshalb bei der Durchführung des Trainings vor allem auf:

  • Qualität vor Quantität.
  • Altersgemäßes und entwicklungsgerechtes Training vor allgemeinem Hochleistungstraining.
  • Individuelle, realistische Zielsetzung zur Leistungssteigerung in jedem Trainingsalter.

Praktisch werden die Lernziele und Lerninhalte durch aufeinander abgestimmte Bausteine alterspezifisch umgesetzt.

Generelle Zielsetzungen

  • Ganzheitliche Ausbildung von Kindern in Ihrer geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung.
  • Vielseitiges Erleben und Warnehmen von Sportspielsituationen.
  • Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball wie bsp. Ballgefühl und Ballkoordination.
  • Soziale Einbindung in Sportspielgruppen.
  • Vermittlung von Spaß am Ballsport.

Trainingsinhalte für Kinder im Alter von 6-10 Jahren

In dieser Altersklasse sollen die Kinder befähigt werden, miteinander zu spielen (u.A. mit druckreduzierten Bällen) und das in einer technisch korrekten Weise. Die Schwerpunkte in dieser Altersklasse sind:

  • Weiterführung der koordinativen und motorischen Ausbildung
  • Technikausbildung aller Schläge bis zur Matchführung
  • Schlagvariationen (z.B. Topsin, Slice)
  • Konditionelle Anpassung entsprechend der biologischen Entwicklung

Kleinfeld-Tennis für Kinder bis 8 Jahre wird zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten, sowohl als eigenständiges Rückschlagspiel, wie auch als Vorbereitung zum Mid-Court-Tennis, gespielt.

Mid-Court-Tennis ist relativ schnell erlern- und spielbar. Technische, anatomische und auch motorische Voraussetzungen sind erheblich geringer als beim „großen Tennis“. Die Verletzungsgefahr ist sehr gering (Weichball). Es eignet sich bei entsprechender Anleitung zum Erlernen tennisspezifischer Bewegungsabläufe und ermöglicht eine schnelle Spielfähigkeit auf einem Kleinfeld.

Trainingsinhalte für Jugendliche im Alter von 10-18 Jahren

Spätestens im Alter ab 10 werden die Kinder und Jugendlichen in die Jugendmannschaften (U14 Mädchen/Knaben, U18 Junioren/Juniorinnen) und ab 12 zusätzlich in die Aktivenmannschaften (Herren/Damen) integriert.

Die Trainingsschwerpunkte liegen auf folgenden Bereichen:

  • Interpretation der individuellen Höchstleistung
  • Komplextraining
  • Reaktivkrafttraining
  • Zeitprogramme
  • intramuskuläre Koordination
  • Virtuosität der Technik
  • Mentales Training

und wird im wesentlichen im Mannschaftstraining durchgeführt.

Im gesamten Jugendbereich stellt die TABB über 15 Jugendmannschaften. TABB-Jugendspieler erzielten in den letzten Jahren die meisten Platzierungen bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften und sind auf regionaler und nationaler Ebene erfolgreich.

Mannschaftstraining findet immer Freitag von 14.00 bis 21.00 Uhr statt.

Bei Fragen zu den Trainingsinhalten bitte per E-Mail an peter.zuleck@gmx.de wenden.