Respektabler zweiter Platz der Herren 2

Das erfolgreiche Herren 2 Team

Spätestens nach der Auslosung war klar, das die Herren 2 in der diesjährigen Winterhallenrunde eine große Aufgabe vor sich hatten. Ihre Gruppe in der höchsten Liga auf Bezirksebene war gespickt mit namhaften Gegnern, die in der Sommerverbandsspielrunde in weitaus höheren Ligen beheimatet sind: Württembergligist TC Doggenburg, die Reserve des Stuttgarter Regionalligateams TEC Waldau, TC Cannstatt, TC Degerloch und last but not least die erste Garde des Städtenachbarn TA VFL Sindelfingen.

Mit Mannschaftsgeist löste das Team die Aufgabe(n) mit Bravour, fast alle eingesetzten Akteure spielten eine starke Wintersaison und konnten sogar den späteren Aufsteiger TEC Waldau, der nicht unbedingt mit einem schwachen Team angetreten war, überraschenderweise knapp schlagen. Am letzten Spieltag unterlagen sie die dem Team des abstiegsgefährdeten Neu-Oberligisten Cannstatt mit 2:4. Mit ingesamt 3 Siegen, die beiden späteren Absteiger TC Degerloch und TA VFL Sindelfingen wurde jeweils 6:0 geschlagen, bei zwei Niederlagen belegte das Team einen tollen zweiten Platz in der Staffelliga.

Zum Einsatz kamen: Philippe Zehender, Adrian Hermann, Lukas Trvdon, Thomas Mollekopf, Björn Kronshage, Chris Widmaier, Tim Schaper, Joshua Roth und Emmanuel Bogner.
Ergebnisse / Tabelle Staffelliga-Gruppe