Mädchen 1 stehen im Finale der WTB-Mannschaftsmeisterschaften

Unsere Mädchen haben den Einzug in das Finale der WTB-Mannschaftsmeisterschaften geschafft.

Ein tourbulenter Tag geht heute zu Ende: Die WTB-Mannschaftsmeisterschaften haben trotz etwas Regen am Vormittag ein gutes Ende für unsere Mädchen gegen den TC Ludwigsburg gefunden.
Nach den Einzeln stand es 2:2 und die Mädchen lagen drei Spiele hinten. Zu Beginn der Doppel sah es nicht gut aus, beide Doppel verloren den ersten Satz. Damit war klar, dass sie beide Doppel gewinnen mussten um als Sieger vom Platz zu gehen. Trainerteam Peter Zuleck und Nils Muschiol packten Ihre Coaching-Künste aus. Durch ihr Caoching, der Kampfgeist, Teamspirit und Entschlossenheit der Mädchen gelang es ihnen beide zweiten Sätze zu gewinnen. Dramatisch ging es im Matchtie-Break weiter: Olivia Lopez und Charlotte Planz konnten nach einem Rückstand von 1:7 das Doppel für sich entscheiden: Endstand 10:8. Das zweite Doppel, Alina Seitz und Valeria Deutschle gingen mit einem 11:9, nach einem Rückstand von 7:9 vom Platz.
Ein toller Erfolg. Der Jubel der Mädchen, Trainer und TABBler war groß!
Endstand TABB vs. TC Ludwigsburg, 6:2.

Wir gratulieren herzlich und wünschen für morgen viel Erfolg.

Liebe Mitglieder, die Mädchen bauchen Eure Unterstützung! Spannenden Spiele, Verpfelgung und Sonnenschein sind garantiert!

Morgen stehen Sie gegen die Mädchen die STG Geroksruhe im Finale.