Herren 75 chancenlos gegen DM-Endrundenanwärter TC Siershahn

Das Böblinger Team staunte nicht schlecht, denn in sehr guter Besetzung traten die Siershahner zum Auftaktspiel im Zimmerschlag an.
Demnach war es keine große Überraschung, das alle Einzel glatt an die Gäste mit ihren top platzierten Deutschen Ranglistenspielern gingen.

Lediglich Gerhard Andermann und Wolf-Dieter Ambrosch bot sich die Möglichkeit im Doppel einen Punkt zu holen. Nach einem starken ersten Satz und Abwehr diverser Matchbälle verloren sie den Match-Tiebreak allerdings mit 8:10.
Der Weg zum Regionalliga-Gruppensieg führt sicherlich nur über dieses extrem starke Siershahner Team.
Herren 75 Ergebnisse im Detail
Erstaunlich, wie seit Bekanntgabe der Einführung einer Herren 75 Deutschen Mannschaftsmeisterschafts-Endrunde in diesem Jahr bei den Herren 75 vermehrt Deutsche Ranglisten-Spieler auf die Meldelisten auftauchen. Das zeigt wieder mal: sportlicher Ehrgeiz ist vollkommen altersunabhängig.
Die nächste Partie ist am Dienstag, den 29.05.2018 um 13:00 Uhr im Zimmerschlag angesetzt, der Gegner ist dann der letztjährige Gruppensieger TV Blau-Weiß Schlüchtern.